Fabian Würmli am 7. März als Friedensrichter wählen

Der 42-jährige Lenzburger stellt sich für die Wahl als Friedensrichter im Kreis XII zur Verfügung. Die Bezirkspartei freut sich, mit Fabian Würmli einen fähigen Kandidaten gefunden zu haben, der das bestehende Team ergänzen kann.

Über Fabian Würmli

Der 42-jährige Fabian Würmli ist in Lenzburg aufgewachsen und wohnt nun seit vier Jahren mit seiner Familie wieder in Lenzburg. Als selbständiger Architekt kennt er sich im Bau- und Vertragsrecht, sowie in nachbarschaftlichen Fragestellungen aus. In seiner Funktion als Bauleiter entwickelt er mit den Handwerkern und Bauherren tagtäglich tragfähige Lösungen. Er ist sich auch gewohnt, in schwierigen Situationen zu vermitteln und gemeinsam mit den Parteien rasch Lösungen zu finden, denn als Wohnfachberater beim Mieterverband Zürich und Aargau hat er bereits über 700 Wohnungsübergaben begleitet. Seit 2020 ist er zudem Beisitzer der Schlichtungsbehörde für Mietsachen am Bezirksgericht Affoltern am Albis. Dadurch ist er auch mit juristischen Abläufen vertraut.

Fabian Würmli will das Amt des Friedensrichters annehmen, weil ihm das Finden von Lösungen Freude bereitet. Mit seiner ruhigen und engagierten Art, seinem ganzheitlichen Denken und seinem Gespür für Fairness gelingt es ihm immer wieder, allseits befriedigende Einigungen zu erzielen.

Friedensrichteramt und Friedensrichterkreis XII

Im Kanton Aargau sind die Friedensrichter*innen als erste Instanz in zivilrechtlichen Verfahren zuständig, sofern keine anderen spezifischen Schlichtungsbehörden vorgesehen sind. Hier finden sie alle Informationen zum Ablauf des Verfahrens als auch ein Anforderungsprofil für die Friedensrichter*innen.

Der Kreis XII ist zuständig für die folgenden Gemeinden: Boniswil, Egliswil, Fahrwangen, Hallwil, Hunzenschwil, Meisterschwanden, Rupperswil, Schafisheim, Seengen, Seon, Staufen.